Workshop: „Stop! Ich möchte das nicht! Bei Diskriminierung eingreifen mit Hilfe der Persona Dolls“

Workshop: „Stop! Ich möchte das nicht! Bei Diskriminierung eingreifen mit Hilfe der Persona Dolls“

Datum/Uhrzeit
Datum - 01.02.2022
15:00 - 18:00

Kategorie


Im Workshop wird auf das Potenzial des Einsatzes von Persona Dolls für die pädagogische Arbeit eingegangen. Sie können für die Intervention bei Diskriminierung eingesetzt werden und Kinder darin bestärken, sich gegen Ausgrenzung zu wehren.

Zoom-Veranstaltung

Referentin: Anke Krause

Anke Krause ist Erziehungswissenschaftlerin/Dipl.-Päd. mit dem Schwerpunkt Frühe Bildung. Von 2003–2010 war sie Teil des Koordinationsteams in den Kinderwelten-Projekten sowie 2001–2009 Koordinatorin und Aktivistin im Europäischen Netzwerk DECET. 2011–2012 arbeitete sie als Projektkoordinatorin bei der RAA Brandenburg „Kita Inklusiv“, 2012–2014 als Teil des Koordinationsteams im Projekt „Inklusion in der Praxis von Kitas und Krippen“ der Fachstelle Kinderwelten/ISTA. Tätigkeiten/Angebote: Fortbildungen, Beratung, Vorträge, Publikationen. Ihre Schwerpunkte sind Inklusion und Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung, inklusive Interaktion mit Kindern, Persona Dolls, Zusammenarbeit mit Eltern, Multiplikator*innen-Weiterbildungen und Verbindende Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg.

Buchung

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.